Erfahrung mit Dr. Pulley HIT Kupplung

Kymcos größter 125er , der Grand Dink 125 , wird hier behandelt . Komm rein !
Benutzeravatar
elgreco111
Testfahrer de luxe
Beiträge: 400
Registriert: 17.09.2011, 07:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Erfahrung mit Dr. Pulley HIT Kupplung

Beitragvon elgreco111 » 20.10.2011, 08:06

Morgen !

Hat die jemand in seinem GD verbaut und welche Type ? Bei Pulley haben sie mir die für den GY6 Motor empfohlen, bin aber der Meinung das passt nicht.
LG Robert

Yamaha XMax 400 Bj17

Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1281
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Dirk » 20.10.2011, 20:27

Welchen Durchmesser hat deine Kupplungsglocke innen?
Grüße vom Bodensee! Dirk
mit Myroad 700i, Dr.Pulley 26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

www.drpulley.info Infos,shop und Forum
www.photos-of-asia.blogspot.com

Benutzeravatar
elgreco111
Testfahrer de luxe
Beiträge: 400
Registriert: 17.09.2011, 07:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon elgreco111 » 21.10.2011, 05:52

Morgen !
Bin mir nicht sicher 130 mm, wer genaueres weiss bitte melden
LG Robert

Yamaha XMax 400 Bj17

Benutzeravatar
elgreco111
Testfahrer de luxe
Beiträge: 400
Registriert: 17.09.2011, 07:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon elgreco111 » 26.10.2011, 21:33

Hi !
Außendurchmesser der Kupplungsglocke ist 145 mm. Hätte nie gedacht,daß es so schwierig ist eine passende Pulley Kupplung zu bekommen. Habe bereits die Maße nach Taiwan geschickt, bin gespannt auf die Antwort. Andernfalls werd ich auf Polini umsteigen müßen oder von Malossi andere Kupplungsfedern einbauen. :? :?:
LG Robert

Yamaha XMax 400 Bj17

Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1281
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon Dirk » 27.10.2011, 11:16

Halo Stevie,

wir brauchen das Innenmaß der Glocke oder noch besser den Durchmesser der Kupplung. Um den zu ermitteln, kannst du den Umfang ( der Originalen Kupplung und Glocke!)genau messen und durch Pi teilen. ( pi = 3,14159... ) Du hattest mir schon mal 137mm mitgeteilt, nur das gibts leider nicht. 135mm wäre denkbar.
Und dann wäre noch hilfreich , die Aufnahme der Kupplung zu messen. Siehe hier, da ist auf Seite 1 ein Foto mit A-B-C Maßen:
http://foto-diestel.de/Pulley_docs/HiTClutchType-4.pdf
Grüße vom Bodensee! Dirk

mit Myroad 700i, Dr.Pulley 26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

www.drpulley.info Infos,shop und Forum
www.photos-of-asia.blogspot.com

Benutzeravatar
elgreco111
Testfahrer de luxe
Beiträge: 400
Registriert: 17.09.2011, 07:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon elgreco111 » 31.10.2011, 08:48

Morgen !

Never ending Story :wink: Hab jetzt nochmals die Kupplung zerlegt ( werd schön langsam Experte darin) Lt. Pulley müsste die passende Kombination 125 mm Kupplungsglocke mit der HIt 181401 Kupplung sein, aber meine Glocke hat 130 mm, die passt wiederum zur HiT 201502Kupplung. Deren Maße weichen aber um einige zentel MM von der anderen ab 122/28/24 zu 122,5/28,1/24,16.
Da kenn sich wer aus, entweder hat mein Vorbesitzer daran was geändert oder hat Kymco beim GD verschiedene Kupplungen verbaut. Ich glaub ich wer mal Meister Zip dazu befragen, wenns wer weiss dann er :)
LG Robert

Yamaha XMax 400 Bj17

Benutzeravatar
elgreco111
Testfahrer de luxe
Beiträge: 400
Registriert: 17.09.2011, 07:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon elgreco111 » 08.11.2011, 06:44

Guten Morgen !



Gestern ist die Kupplung gekommen, am Abend noch eingebaut und eine Proberunde gefahren. Heute in der Früh dann in die Arbeit. Erster Eindruck: sehr positiv, schon von unten her kräftiger Durchzug und gleichmäßige Beschleunigung, läuft wesentlich ruhiger, hatte vorher ein Pfeifen in der Variomatic , scheint jetzt weg zu sein. Reagiert schon auf leichtes Gasgeben.Fahre mit der Werkseinstellung und glaube ich lass es so. Conclusio: Der Kauf hat sich zu 100% gelohnt. Jederzeit wieder. :mrgreen:

PS: Ist es normal, dass sich das Hinterrrad im Leerlauf leicht mitdreht ? :lol:
LG Robert

Yamaha XMax 400 Bj17

Benutzeravatar
elgreco111
Testfahrer de luxe
Beiträge: 400
Registriert: 17.09.2011, 07:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon elgreco111 » 30.11.2011, 07:09

Morgen !
Nachtrag: Federn getauscht Kupplungsfeder jetzt 14,5 kg, Pillowfeder 12,5, ist eine fummelige Angelegenheit :twisted: , geht besser mit einer Spreitzzange?
Aussentemperatur um die 0°, etwas schattig. Motor warmgefahren (wenn er kalt ist mag er net so recht ):
Beim wegfahren etwas mehr Gas notwendig, sanfte Beschleunigung ohne Ruckeln,sobald er auf ca 8000 ist dann Gas etwas zurück, hält trotzdem die Geschwindigkeit, beim Bremsen gabs mit der Grundeinstellung bei ca 20-30kmh lt. Tacho einen deutlichen Kupplungsruck in den Leerlauf, der ist jetzt fast nicht mehr vorhanden. VMax noch nicht getestet, gestern bei spürbarem Gegenwind Lt. Tacho 110kmh, war aber nur ca 2/3 Gas, geht sicher schneller, nur war ich dann schon in der 80er Zone mit Radarbox ;-) wollte nix riskieren, hab ja nix zu verschenken :wink:
LG Robert

Yamaha XMax 400 Bj17

Benutzeravatar
KymcoBiene
Testfahrer
Beiträge: 27
Registriert: 05.05.2011, 10:31
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon KymcoBiene » 01.12.2011, 22:40

Guten Abend

Diese Rollen sollte ich mir für meinen GD auch gönnen.
In der nächsten Saison lasse ich sie mir einbauen.
Ein etwas flotterer Roller kann ja bestimmt nicht schaden.

LG Biene
Ich sumse so herum

Benutzeravatar
elgreco111
Testfahrer de luxe
Beiträge: 400
Registriert: 17.09.2011, 07:15
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Beitragvon elgreco111 » 02.12.2011, 09:14

Hallo !

Allein der Tausch Originalrollen auf Pulley Rollen bringt schon einiges, wennst schon die Vario offen hast, ev. auch gleich den Antriebsriemen kontrollieren und ev. austauschen :wink:
LG Robert

Yamaha XMax 400 Bj17


Zurück zu „Grand Dink 125 / 125 S“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste