Downtown 125 geht im Standgas ab und zu aus.

Hier steht alles zum Downtown 125i / ABS und Downtown ab 2015 ... Komm rein !
Antworten
Benutzeravatar
Rhoeni
Testfahrer
Beiträge: 84
Registriert: 26.10.2019, 21:32
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Downtown 125 geht im Standgas ab und zu aus.

Beitrag von Rhoeni » 16.01.2020, 11:09

Hallo zusammen,
ein Freund von mir hat ein Problem mit dem Downtown 125
Hallo Leute! :D
Ich habe wieder mal ne Frage,bei mein Kymco Downtown 125 habe ich folgendes Problem,der Roller geht ab und zu bei Standgas aus ...? Das komische bei der Sache, es ist nicht immer...! Ansonsten läuft der Roller top.
Ich war wegen dem Problem schon 5 x in der Werkstatt,aber leider konnte das Problem mit den ab und an ausgehen bei Standgas nicht gefunden werden!
Vielleicht hat schon mal jemand das selbe Problem gehabt,und kann mir ein tip geben,"Danke"
Gruß Gerd
Hatte hier schon einmal einer das gleiche Problem und weiß eine Lösung?

Gruß Klaus

maikel 15
Testfahrer
Beiträge: 22
Registriert: 07.02.2014, 18:53
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 geht im Standgas ab und zu aus.

Beitrag von maikel 15 » 17.01.2020, 21:53

Hallo Klaus,
dieses Problem hatte Ich auch einmal. Nachdem Ich die Ventile eingestellt hatte, war das Problem behoben. Ventile hatten kein Spiel mehr.
Kann vielleicht daran liegen.
Gruß

Benutzeravatar
Rhoeni
Testfahrer
Beiträge: 84
Registriert: 26.10.2019, 21:32
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 geht im Standgas ab und zu aus.

Beitrag von Rhoeni » 19.01.2020, 00:35

Danke Maikel,
werde ich mal an meinen Rollerkumpel Gerd weitergeben.

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15007
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 geht im Standgas ab und zu aus.

Beitrag von MeisterZIP » 20.01.2020, 08:32

Steuerkettenspanner wurde getauscht ?

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
Rhoeni
Testfahrer
Beiträge: 84
Registriert: 26.10.2019, 21:32
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 geht im Standgas ab und zu aus.

Beitrag von Rhoeni » 20.01.2020, 09:41

Hallo MeisterZIP, habe eben ihn angerufen. Der Steuerkettenspanner wurde bei einer Rückrufaktion bei 1000km getauscht. Aber die Ventile wurden bei ihm noch nicht eingestellt, er hatte den Roller mit 6500km gekauft und nur die normalen Ölwechsel machen lassen.

Benutzeravatar
MeisterZIP
Site Admin
Beiträge: 15007
Registriert: 08.02.2008, 15:14
Wohnort: Meckenheim
Hat sich bedankt: 480 Mal
Danksagung erhalten: 826 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 geht im Standgas ab und zu aus.

Beitrag von MeisterZIP » 20.01.2020, 09:48

Lieber mal einstellen ( lassen ) : 0,12mm IN/EX bei kaltem Motor .

Öl erneuern , mit Filter . Kerze und Stecker erneuern . Masseverbindungen prüfen : Es sollten zwischen Batterieminuspol , Rahmen und Motorblock max 0,1Ohm vorhanden sein , bei mehr Widerstand zusätzliche Massekabel verbauen .

Den Fehlerspeicher mal auslesen lassen und auch mal mit offenem Tankdeckel fahren ( Tankdeckelentlüftung kann zugefault sein ) .

MeisterZIP
Kymco : Born for fun and speed !

Benutzeravatar
rambus
Testfahrer
Beiträge: 52
Registriert: 16.07.2013, 19:50
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 geht im Standgas ab und zu aus.

Beitrag von rambus » 20.01.2020, 23:00

[quote="maikel 15" post_id=226895 time=1579294433 user_id=4076]
Hallo Klaus,
dieses Problem hatte Ich auch einmal. Nachdem Ich die Ventile eingestellt hatte, war das Problem behoben. Ventile hatten kein Spiel mehr.
Kann vielleicht daran liegen.
Gruß
[/quote]
vielen Dank"maikel15" :D
ich werde es gleich morgen in der Werktatt richten lassen,der Meister Zip hat 0,15 Abstand angegeben,das wird dann auch stimmen.
Gruß Gerd (Rambus)
Ps.der Klaus hatte für mir angefragt.
BildTräume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!

Benutzeravatar
rambus
Testfahrer
Beiträge: 52
Registriert: 16.07.2013, 19:50
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Downtown 125 geht im Standgas ab und zu aus.

Beitrag von rambus » 20.01.2020, 23:21

rambus hat geschrieben:
20.01.2020, 23:00
maikel 15 hat geschrieben:
17.01.2020, 21:53
Hallo Klaus,
dieses Problem hatte Ich auch einmal. Nachdem Ich die Ventile eingestellt hatte, war das Problem behoben. Ventile hatten kein Spiel mehr.
Kann vielleicht daran liegen.
Gruß
vielen Dank"maikel15" :D
ich werde es gleich morgen in der Werktatt richten lassen,der Meister Zip hat 0,12 Abstand angegeben,das wird dann auch stimmen.
Gruß Gerd (Rambus)
Ps.der Klaus hatte für mir angefragt.
MeisterZIP hat geschrieben:
20.01.2020, 08:32
Steuerkettenspanner wurde getauscht ?

MeisterZIP
MeisterZIP hat geschrieben:
20.01.2020, 09:48
Lieber mal einstellen ( lassen ) : 0,12mm IN/EX bei kaltem Motor .

Öl erneuern , mit Filter . Kerze und Stecker erneuern . Masseverbindungen prüfen : Es sollten zwischen Batterieminuspol , Rahmen und Motorblock max 0,1Ohm vorhanden sein , bei mehr Widerstand zusätzliche Massekabel verbauen .

Den Fehlerspeicher mal auslesen lassen und auch mal mit offenem Tankdeckel fahren ( Tankdeckelentlüftung kann zugefault sein ) .

MeisterZIP

Danke Meister Zip,die unteren Sachen habe ich alle schon versucht,hat nichts gebracht! mit den Ventile-Einstellung werde ich gleich morgen in der Werkstatt beauftragen mit Abstand 0,12,vielen Dank.Der Klaus hatte für mir nachgefragt.
Gruß Gerd (Rambus)
BildTräume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!

Antworten

Zurück zu „Downtown 125 i alle Versionen “

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste