Dr Pulleys

Kymcos erster 125er Sofaroller ! Hier steht alles dazu . Komm rein !
Antworten
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Dr Pulleys

Beitrag von UweF »

So habe mir jetzt auch mal Pulleys bestellt, werde über meine Erfahrungen berichten sobald ich mal etwas damit gefahren bin.
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

So, Kundendienst fertig. 220 € inclusive Reifenwechsel, allerdings ohne Reifen und Pulley Rollen sonst alles dabei, Riemen, Bremsen, Öl usw. Dann drauf und heimgefahren ...... erstmal entäuscht der läuft ja als wollte er und kann nicht, aber keine Zeit zum testen. Gestern dann mal so ca. 50 km ausprobiert und siehe da wird km für km besser, muss sich wohl alles erst einlaufen. Merke bis jetzt bei der Beschleunigung nicht soooooviel Unterschied, kommt vielleicht noch aber er ist eigentlich vorher schon super gelaufen. Mehr Unterschied ist da schon oben rum, kommt schneller auf Endgeschwindigkeit und hat ca. 500 Umdrehungen weniger. Habe jetzt zwar noch nicht so viel Testkilometer zurück gelegt, aber der Eindruck ist doch positiv.
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1328
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk »

Hallo Uwe,
bist du sicher, dass dein Freundlicher die Rollen richtig eingesetzt hat? Hast du Ihm die Anleitung gezeigt? Leider passiert es gerade gestandenen Mechanikern, dass sie es falsch machen, weil es für sie total ungewohnt ist, bei dem Einlegen von Gleitrollen aufzupassen. Abgesehen davon hast du Recht, die Gleitrollen fahren sich erst ein. Das braucht länger, wenn man die Gleitbahnen nicht ein wenig poliert hatte.
Grüße vom Bodensee! Dirk
mit Myroad 700i, TechPulley FR26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

http://www.mrpulley.info Infos,shop und Forum
http://www.photos-of-asia.blogspot.com
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10364
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Daxthomas »

Ungewohnt und Angst vor dem neuen.... thats it !!
Ich werde mir aber auch wenn ich am Sam. auf der Messe bin ein bischen Zeugs mitnehmen. Ma gugge :shock:
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

Hallo Dirk,

ich hoffe doch, dass er sie richtig eingebaut hat, habe nach deiner e-mail extra nochmal angerufen. Aber du hast schon recht, gerade die gestandenen Mechaniker sagen sich oft "was will der Kasper mir jetzt erzählen, ich mach das schon jahrelang" Aber wie gesagt es wurde ja besser, muss erst mal noch ein paar km fahren,. Ich fahre zwar durch, aber bei den momentanen Temperaturen fahre ich nicht unbedingt zum Spaß rum, sondern nur wenns nötig ist.
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1328
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk »

Das Hauptproblem ist meist weniger das richtige Einsetzen, sondern das Einbauen der Vario: Wird dazu nämlich nicht "Rollenbehälter" und Gegendruckplatte fest zusammen gehalten, bis die Mutter das übernimmt, können eine oder mehrere Rollen kippen und schon ists passiert. Gerade dieses "fest zusammen halten" ist aber für die Mechaniker vollkommen ungewohnt, weil bei Rundrollen schlicht nicht nötig.
Grüße vom Bodensee! Dirk
mit Myroad 700i, TechPulley FR26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

http://www.mrpulley.info Infos,shop und Forum
http://www.photos-of-asia.blogspot.com
Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1328
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk »

Daxthomas hat geschrieben: Ich werde mir aber auch wenn ich am Sam. auf der Messe bin ein bischen Zeugs mitnehmen. Ma gugge :shock:
Hallo Daxthomas,
falls du mit dem "Zeugs" die Dr.Pulley Gleitrollen meinst, wirst du Pech haben. Ich war zwar auf der Messe in Friedrichshafen als Aussteller weils gleich um die Ecke von mir ist, aber sonst gehts nur online.
Grüße vom Bodensee! Dirk
mit Myroad 700i, TechPulley FR26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

http://www.mrpulley.info Infos,shop und Forum
http://www.photos-of-asia.blogspot.com
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10364
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Daxthomas »

Dort ist aber ein Stand ?!?! Komisch !
Zumal die Messe und Händlerpreise ja die besten sind.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Benutzeravatar
Crosserudo
Profi
Beiträge: 542
Registriert: 31.07.2008, 20:35
Wohnort: ´Königreich Gladbeck´
Kontaktdaten:

Beitrag von Crosserudo »

Hi.

Da du einen neuen Riemen drauf hast wirst du diesen erst einmal einfahren müssen ehe du dir über den Leistungszuwachs der Pulley´s ein Urteil bilden kannst.

Ich denke aber wenn du das richtige Gewicht bestellt hast wird es schon was werden.

Ist immer sehr schlecht eine Veränderung zu Beurteilen wenn gleich zwei Sachen geändert wurden.

Gruß,Udo.
Ich weiß nicht alles,aber ich weiß wie man die Sufu benutzt!

Dink 50 LC (4T !!!)
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

Ich hab ja gesagt, ich muss erst noch ein paar km machen.
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

Nach dem ich nun letzte Woche die 300 km nach München und zurück gefahren bin kann ich nun etwas mehr über die Pulleys berichten. Die Höchstgeschwindigkeit ist ca 5km/h langsammer allerdings liegt die Drehzahl auch gute 500 Umdrehungen niedriger, die Beschleunigung ist dafür aber merklich besser.
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
Benutzeravatar
Crosserudo
Profi
Beiträge: 542
Registriert: 31.07.2008, 20:35
Wohnort: ´Königreich Gladbeck´
Kontaktdaten:

Beitrag von Crosserudo »

Hi,
vieleicht wärst du mit leichteren Pulley´s doch glücklicher geworden.
Ich weiß nicht alles,aber ich weiß wie man die Sufu benutzt!

Dink 50 LC (4T !!!)
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

Habe ich irgendwo geschrieben, dass ich unglücklich bin? Mir ging es ja in erster Linie um den Durchzug. Natürlich wäre es noch besser wenn die Endgeschwindigkeit gleich geblieben wäre, aber in den Berichten die ich vorher gelesen hatte stand ja , dass bei einem die Geschwindigkeit kleiner wurde, beim anderen blieb sie gleich und bei anderen wurde sie größer. Der Motor fühlt sich einfach weniger angestrengt an. Und übrigens sind die Pulleys leichter.
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1328
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk »

Hallo Uwe,
nur noch zur Info und für mich zum Nachdenken:
Wie war das Originalgewicht der Serienrollen und welches Gewicht hast du jetzt drinnen?
Grüße vom Bodensee! Dirk
mit Myroad 700i, TechPulley FR26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

http://www.mrpulley.info Infos,shop und Forum
http://www.photos-of-asia.blogspot.com
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

Hallo Dirk,

da fragst du mich jetzt was, ok habe mal nachgeschaut, habe den e-mail wechsel mit dir noch. Es waren 12,4 g eingebaut und habe jetzt 11g.
Ach ja, bin heute wieder gefahren und er war heute so 2-3 km/h schneller als letztes mal, also fast so schnell wie vorher, diese Unterschiede können natürlich auch immer etwas mit der Witterung und Wind zu tun haben, was bei so einem kleinen 125er und meinem Gewicht wohl schon eine gewisse auswirkung hat. Ich bin auf jeden Fall zufrieden.
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

Jetzt scheint alles richtig eingelaufen zu sein, seit heute kommt er aus dem Stand richtig giftig, Höchstgeschwindigkeit weiß ich nicht, da ich heute nur in der Stadt gefahren bin.
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1328
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk »

UweF hat geschrieben: Es waren 12,4 g eingebaut und habe jetzt 11g.
Danke Uwe,
ich hätte ja auch schauen können, aber diese Info ist sicherlich für viele Mitleser hier interessant. Mit den 11g hast du etwa 11% im Gewicht reduziert, also im unteren Bereich der Empfehlung minus 10-15%. Wer mehr Beschleunigung will, geht dann auf 10,5g. Oder gar auf 10g, das kann dann aber evtl. etwas Vmax kosten.
Grüße vom Bodensee! Dirk
mit Myroad 700i, TechPulley FR26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

http://www.mrpulley.info Infos,shop und Forum
http://www.photos-of-asia.blogspot.com
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

Hallo Dirk,

passt genau wie er jetzt läuft, wie gesagt, seit gestern geht er richtig gut. Ich weiß nicht warum das so lange gedauert hat (ca. 500km), aber ich hatte einen kompletten Kundendienst mit Riemenwechsel usw. machen lassen und dann noch die extreme Kälte, ich denke das hat alles dazu beigetragen. Es wurde jeden Tag ein wenig besser aber gestern gab es noch mal richtig einen Schub, komisch. :shock:
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1328
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk »

UweF hat geschrieben: aber gestern gab es noch mal richtig einen Schub, komisch. :shock:
:D :D Frühlingsgefühle beim Roller... :D :D
Grüße vom Bodensee! Dirk
mit Myroad 700i, TechPulley FR26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

http://www.mrpulley.info Infos,shop und Forum
http://www.photos-of-asia.blogspot.com
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10364
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Daxthomas »

:D :D :D :D
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
WolfgangBAR

Beitrag von WolfgangBAR »

Hallo Daxthomas,

kannst du was zu deiner VMax sagen? Muss bei meiner auch die Variomatik öffnen und den Riemen wechseln. Wenn es was bringt würd ich auch auf etwas leichtere Gewichte umstellen.
Danke für deine Antwort :-)

Grüße
WolfgangBAR
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10364
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Daxthomas »

VMax... Also "laut Tocho" (was aber nicht stimmt) habe ich meinen bei 160kmH. Hab aber die Pulleys noch nicht drin. Mach sie erst in nächster Zeit rein. Mit dem MIVV Auspuff lief er besser wie mit dem Leo. Ich werde daher 13gramm Pulleys reinmachen und denke das er dann wieder auf 160kmH (Tacho) kommt. Mit dem Leo nur 150. Hab mir schon überlegt ihn wieder zu vertickern.
ALLE MIT DB EATER !!!
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
WolfgangBAR

Beitrag von WolfgangBAR »

Hallo Daxthomas und UweF,

läuft ja richtig gut dein Teil. 160 laut Tacho respeckt. Hab erst später gesehen das ich eigentlich UweF meinte.
Der Spacer und der Yager 125 sollten ja baugleich sein oder?
Aus diesem Grund würde mich interessieren welche Vmax UweF mit den 11g Gewichten nun erreicht.
Vielen Dank für eure Antworten.
Benutzeravatar
Daxthomas
Kymco-King
Beiträge: 10364
Registriert: 06.12.2011, 18:29
Wohnort: 67227 Frankenthal (die Perle in der Pfalz)
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Daxthomas »

Immer laut Tacho. Was es echte sind hab ich kein Plan da ich noch nie mit nem Navi auf dem gefahren bin. Mach ich aber auch mal.
"Gesendet von einem C-64 mit DOS1.0 auf Breitband-UKW"

Bild
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

Hallo Wolfgang,

laut Tacho sind es so knapp 110 km/h
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
WolfgangBAR

Beitrag von WolfgangBAR »

Hallo UweF,

110 km/h hört sich gut an. Wie zieht er den von 80 bis 100?
Kommst du auf der Landstraße an einem LKW problemlos vorbei?

Frage deshalb weil mein Yager mit müh und Not die 100 (laut Tacho) schaft.
Meine Atze meinte das laut seinem Tacho (Z1000) ich gerademal 90 fahre. :cry:

Aus diesem Grund würd ich gern was legales machen um den Top-Speed und die Beschleunigung zu erhohen.

Wer hierfür Tips hat immer her damit. :D
Danke für eure Antworten.
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

Wie bereits geschrieben, bin ich ja noch nicht soooo viel gefahren mit den neuen Rollen seidem jetzt alles richtig eingelaufen ist, vor allem eigentlich nur Autobahn und Stadt, die Höchstgeschwindigkeit ist ziemlich gleich geblieben aber der Durchzug ist schon merklich besser, also ich bin sehr zufrieden. Du musst aber auch beachten, dass es bei jedem Roller unterschiedlich sein kann, vor allem hat mein alter Sack ja auch noch die 10 Zöller.
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
WolfgangBAR

Beitrag von WolfgangBAR »

Nun ja meiner ist auch schon 10 Jahre alt. War einer der ersten mit 12" Räder. :D
Da noch alles original ist will ich dieses Frühjar den Riemen, Zündkerze, Getriebeöl und evtl. die Rollen tauschen (kostet :cry: ).
Hab von einer anderen Quelle gehört das man den Top-Speed mit einem breiteren Antriebsriemen erhöhen kann
bzw. wenn man die Distanzhülse entfernt/kürzt laufen die Riemenscheiben weiter zusammen
und erhöhen dadurch die Übersetzung was auch Top-Soeed bringen soll.
Stimmt das so?
Hat da jemand erfahrungen gesammelt?

Wie ist es beim überholen von LKW's auf der Landstraße.
Ist das ein Problem oder kommst du "zügig" an den Brumis vorbei?
Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1328
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk »

WolfgangBAR hat geschrieben: Hab von einer anderen Quelle gehört das man den Top-Speed mit einem breiteren Antriebsriemen erhöhen kann
bzw. wenn man die Distanzhülse entfernt/kürzt laufen die Riemenscheiben weiter zusammen
und erhöhen dadurch die Übersetzung was auch Top-Soeed bringen soll.
Stimmt das so?
Theoretisch ja, aber man muss bei beiden Maßnahmen aufpassen, der der Riemen nicht übersteigt. Mach Dr.Pulley Gleitrollen mit -10% Gewicht rein und du bekommst alles, was du willst: Mehr Beschleunigung und etwas mehr Vmax. Wenn du es genau austesten willst, mach vorher den Eddingstift Test, um zu sehen, wie hoch der Riemen jetzt läuft. Das kann allerdings verfälscht sein, wenn der Riemen schon an der Verschleißgrenze ist und die Rollen schon erste Abplattungen habe.
Grüße vom Bodensee! Dirk
mit Myroad 700i, TechPulley FR26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

http://www.mrpulley.info Infos,shop und Forum
http://www.photos-of-asia.blogspot.com
WolfgangBAR

Beitrag von WolfgangBAR »

OK, am WE mach ich mal die Variomatic auf und mit nem Edding einen Strich um zu schaun wieweit der Riemen hoch läuft.
Dabei schau ich mir den Zustand der Rollen und Gleitgewichte an.
-10% das währen dann ca. 11,3g also so wie UweF (11g) welche eingebaut hat.
Der Standard Riemen ist 19,0 x 803mm. Der vom Yager 200 ist 19,5x815mm würde der passen oder ist der zu groß/lang?
Die Längenangaben sind für den Yager125 sehr unterschiedlich und variiren je nach Hersteller von 799mm bis 815mm.
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

Die 11g werden für dich nicht passen, da der 12" Jager soweit ich weiß andere Gewichte als der Spacer hat. Zum LKW überholen kann ich nur sagen, wenn du einen vor dir hast der die erlaubten 60 km/h fährt müsste man relativ gut vorbei kommen, aber da die meisten doch so um die 80 fahren ist es wohl nicht so ganz einfach, denn bei dem Tempo legt das kleine Motörchen dann doch nicht mehr sooooo dramatisch zu.
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
furgl
Testfahrer de luxe
Beiträge: 276
Registriert: 08.12.2008, 16:36
Wohnort: Frankenthal
Kontaktdaten:

Beitrag von furgl »

Hi, zusammen !

Hab jetzt meinen Yag auch endgültig mit 11,5g Pulleys für die Saison ausgerüstet.
Hab von ca.10,3g bis 12,5g ausprobiert.
Die 11,5g scheinen für mich den besten Kompromiss:
kräftigere, lineare Beschleunigung,
am Berg ca 7-10 Km/h mehr
und Endgeschwindigkeit immer noch ca 90-95 Km/h
(Tacho ca.105-110)(Bei Rückenwind auch n bischen mehr ;) )
Drehzahlerhöhung je nach Spannung des Klingeldrahts um die 500-1500 Touren.

Das aussschlaggebende war für mich die Mehrleistung bei den Bergetappen, denn mit Originalkonfig und Gepäck an den Steigungen nur noch 50-55Km/h fahren zu können bei Vollgas ... das ist echt übel.

Nicht zu vergessen das absolute hohe Lob auf die Pulleys:
mit denen beschleunigt der Roller absolut linear durch.
Nie mehr Originalrollen !

Gruß,
WolfgangBAR

Beitrag von WolfgangBAR »

Hallöchen,

alles klar. Also sollten die 11,5 bzw. 12g Gewichte OK sein.
Hat von euch schon mal einer den Malossi-Riemen eingebaut.
Der ist 2mm breiter wie der originale.

Grüße an alle.
Benutzeravatar
UweF
Profi
Beiträge: 1116
Registriert: 10.08.2011, 11:03
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von UweF »

Hallo Dirk, habe gerade gesehen die Käseecken sind ja teurer geworden :wink: habe einen neuen alten Roller und werde mir wohl demnächst welche bestellen
Gruß Uwe

Ich wurde gut erzogen……keine Ahnung was dann passiert ist……!
Benutzeravatar
Dirk
Profi
Beiträge: 1328
Registriert: 05.03.2008, 05:55
Wohnort: Überlingen, Bodensee
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Dirk »

UweF hat geschrieben:Hallo Dirk, habe gerade gesehen die Käseecken sind ja teurer geworden :wink: habe einen neuen alten Roller und werde mir wohl demnächst welche bestellen
Das lies sich leider nicht vermeiden beim schwachen Eurokurs zum US$: Unsere Einkäufe sind 30% teurer geworden. Unsere VKs "nur" um 10%...
Grüße vom Bodensee! Dirk
mit Myroad 700i, TechPulley FR26g, Gleitstücke, HIT Kupplung

http://www.mrpulley.info Infos,shop und Forum
http://www.photos-of-asia.blogspot.com
Antworten

Zurück zu „Yager/Spacer 125“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste